Baltus See

Baltus See – Porta Westfalica - Barkhausen

Fischereierlaubnis:

Nur für Vereinsmitglieder

Größe:

ca. 33 ha / 330.000 m2

Koordinaten:

52°15’56.19″N / 8°55’7.51″E

Lage:

Porta Westfalica im Ortsteil Barkhausen. Ruhiger See, welcher im Norden und Westen von den B61 und 65 eingerahmt wird.

Parallel zum östlichen Ufer befindet sich die Weser. Zwischen ihr und dem östlichen Ufer verläuft der Weserradweg direkt entlang der Grundstücksgrenze.

Tiefe und Gewässerstruktur:

Maximale Tiefe ca. 9 Meter. Vielseitiges Gewässer mit ausgeprägter Unterwassertopographie. Gräben, Kanten und Berge finden sich zahlreich im See. Flache abfallende Uferzonen wechseln sich mit steilen, schnell auf die Maximaltiefe abfallenden Bereichen ab.

Fischarten:

Alle Arten Weißfische und schöne Karpfen. Weniger Schleie und Aal. Schönes Raubfischgewässer mit Hecht und Zander. Jedoch kein Wels.

Anfahrt:

Zu diesem See ist die Anfahrt behördlich geregelt und ergibt sich aus der beim Vorstand erhältlichen Kopie der Genehmigung.

Die in der Genehmigung genannte Straße „Burkamp“ ist über die Portastraße in Barkhausen zu erreichen. Hier biegt ihr in die Neue Friedhofstraße ein. Die Verlängerung ist dann der „Burkamp“. Am Ende versperren dann Sperrpfosten den Weg. Diese lassen sich mit Dreikantschlüsseln umlegen, so dass über den Weserauentunnelrücken das Vereinsgelände erreicht werden kann.

Uferbeschaffenheit:

Am Westufer und Ostufer befindet sich jeweils ein Sandstrand. Das Ufer ist mit Schilfgras, Bäumen und Sträuchern abwechselnd bewachsen. Beim Betreten der Ufer muss, insbesondere im südlichen Bereich des Sees auf Treibsandflächen geachtet werden.

Besonderheiten:

Der See wird umgeben vom Weserradweg. Es führt keine öffentliche Straße zum See. Die Anfahrt mit dem Kfz ist ausschließlich Vereinsmitgliedern über eine Sondergenehmigung der Stadt Porta Westfalica gestattet. Auf Fußgänger und Radfahrer ist besondere Rücksicht zu nehmen.