Arbeitseinsatz am 17.02.2018 in Frille am Rüter See

Trotz eisiger Kälte kamen am 17.02 Vereinsmitglieder und unsere Gewässerwarte zu einem Arbeitseinsatz zusammen.

Wirkungsstätte ist diesesmal der Rüter See in Frille. Mit der Unterstützung von Maschinen und schwerem Werkzeug wurden einige Bäume gefällt und der Baumbestand ausgedünnt.

Am Weg zwischen dem Mania See und dem Rüter See wurden die Hackspäne auf unserer Grundstücksseite verteilt. Dies soll verhindern, dass die freie Fläche schnell wieder zuwächst.

Am Ostufer wurden die Pappeln und große Büsche entfernt. Diese Maßnahme wurde uns empfohlen von Till Seume während der Bestandsaufnahme des Gewässers. Das Schilf erhält so deutlich mehr Sonnenlicht.

Danke an alle Vereinsmitglieder die an diesem Tag unsere fleissigen Gewässerwarte unterstützt haben.